Musterlösung zweigliedrige erörterung mit informationsmaterial

by

Was ist mit dem zweiten Absatz? Erstens könnte man sich fragen, warum ein zweiter Absatz notwendig ist, da das Thema immer noch das der Religion ist. Es stimmt, aber der erste Absatz wird ziemlich lang, er erreicht die “natürliche” Länge eines Absatzes. Es gibt hier keine harten oder schnellen Regeln und Vorschriften – kein Schreibausschuss hat verfügt, dass ein Absatz eine ideale Anzahl von Wörtern oder Sätzen enthalten oder eine bestimmte Länge über eine Seite laufen sollte. Erweiterte Schreibpraxis gibt Ihnen ein “Gefühl” und einen Instinkt für die Erkenntnis, dass ein Absatz vollständig ist und es an der Zeit ist, einen neuen zu beginnen. Noch wichtiger ist hier das sehr starke Gefühl, dass der erste Absatz des Modells “voll” ist. Der Schriftsteller hat einen Zusammenhang zwischen dem Haus und dem ideologischen Vakuum identifiziert, in dem die Bande existiert, und hat versucht, es zu interpretieren und zu erklären. Als nächstes möchte er die Verbindungen zwischen Greenes Vokabular und dem des Buches Genesis hervorheben. Das Thema ist immer noch Religion, aber der Schriftsteller wird jetzt einen anderen Aspekt davon nähern. In einigen Fällen kann sich die Möglichkeit ergeben, eine Gruppendiskussion zu leiten; in anderen ist es eine formellere Anordnung, geplant und erwartet. Im letzteren Fall haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, einen Raum zu wählen und die Situation anderweitig zu strukturieren. Unter weniger formalen Umständen müssen Sie das Beste aus den vorhandenen Bedingungen machen. Wenn Sie versuchen, zwischen der Verwendung einer Tabelle und dem Erstellen einer Abbildung zum Präsentieren des Materials zu entscheiden, sollten Sie die folgende Faustregel beachten. Die Stärke einer Tabelle liegt in ihrer Fähigkeit, große Mengen an genauen Daten zu liefern, während die Stärke einer Figur ihre dramatische Darstellung wichtiger Trends innerhalb des Experiments ist.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Leser nicht die volle Wirkung der Ergebnisse erhalten, die Sie nur durch einen Blick auf die Zahlen erhalten haben, dann könnte eine Zahl angemessen sein. Entitätsbeziehungsschema: Siehe Entitätsbeziehungsdatenmodell Ignorieren oder Nichtaufbauen auf Antworten: Wenn die Schüler nicht das Gefühl haben, dass ihre Stimmen Gewicht in der Diskussion haben, sinkt ihre Motivation zur Teilnahme. Daher ist es wichtig, die Beiträge der Schüler zu würdigen und begeistert zu antworten, wenn sie aufschlussreich sind (“Das ist ein ausgezeichneter Punkt, Sarah; könnten Sie weiter ausarbeiten?”) und darauf hinzuweisen, wenn sie Ungenauigkeiten oder problematische Argumentation enthalten (“Schauen Sie sich den Artikel noch einmal an, Tranh; ist das wirklich das, was der Autor behauptet?”). Wenn Sie selbst keine solche Direktive spielen wollen – und möchten, dass die Schüler die Gewohnheit entwickeln, die Beiträge des anderen zu bewerten und darauf zu reagieren –, können Sie Die Kommentare der Schüler zur Bewertung an die Klasse zurückwerfen (z. B. “Stimmen Sie mit Johns Empfehlung überein? Was wären mögliche Konsequenzen, wenn dieser Aktionsplan eingehalten würde?”) Charakteristische Entitäten: Entitäten, die mehr Informationen zu einer anderen Tabelle bereitstellen, Machen Sie sich mit dem Zweck und inhalt der Diskussion vertraut Alle Lösungen haben eine positive Entropie des Mischens.

share